• Ausbildung: Übersicht

    Hier findet Ihr Informationen über
    • Ausbildungen
    • Weiterbildungen
    • Seminare und Schulungen
    • Workshops
    • Anmeldemöglichkeiten
    • Anmeldemodalitäten
    • und mehr...
  • Extras

    Hier finden Sie Informationen über
    • allgemeiner Art
    • Berichte
    • Bilder
    • und mehr...
  • Gardetanzsport

    Hier findet Ihr Informationen über
    • Turniere
    • Ergebnisse
    • Bestimmungen
    • neue Regelungen
    • und mehr...
  • Meldeportal

    Übersicht des Meldeportals für Schulungen und Seminare des LGW/LWK

    LGW-Schulungen 05./06.05.2018             ::keine Meldung mehr möglich::


     C-Lizenzausbildung 4. Ausbildungsstufe (Prüfungslehrgang) 10.-12.09.2018   ::zur Anmeldung hier klicken::


     


  • Seminare und Schulungen

    Hier wollen wir die Termine und Schulungsinhalte im Überblick zeigen, um Euch die Auswahl der in Frage kommenden Schulungen zu erleichtern.

    Die Anmeldung / Buchung der Schulungen und Kurse kann online (Meldeportal) oder in Papierform (Download) erfolgen.

     


    Termin: 01.06./02.06. 2019  Meldeschluss: 05.05.2019

    Ort: Der Schulungsort steht noch nicht fest !

    Zur Verlängerung der C-Lizenz werden jeweils 8 LE bestätigt

    Anmeldung über ::LGW Meldeportal::

    ____________________________________________________________

    Grundkurs für Neu- und Wiedereinsteiger jeden Altersam 01.06.2019
     
    Kursinhalte:
    • Grundlagen des Trainingsaufbaues
    • Gestaltung des Aufwärmtrainings
    • Grundformen Gardetanz
    • Grundformen Schautanz
    ___________________________________________________________
     
    Betreuerkurs am 01.06.2019 
    (Bisherige Betreuerkurse "Basis" und "Fortgeschrittene" werden künftig in einem Kurs gebündelt)
     
    Kursinhalte:
    • Jugendschutz
    • Betreuer-Aufgaben / Motivation
    • Kostüme und Schminken
    _______________________________
    Praxis (Näh)-Kurs I am 01.06.2019
     
    Kursinhalte:
    • Gardehut überziehen und gestalten
    • Rosetten selbst gemacht:
    • Teil eines Schautanzkostüms nach einfachem Schnitt selbst genäht

    __________________________________________________________

     
    Praxis (Näh)-Kurs II am 02.06.2019 
    (begrenzt auf 15 Teilnehmer. Bei ausreichendem Mehrbedarf wiederholen wir den Kurs zu einem späteren Zeitpunkt)
     
    Kursinhalte:
    • Kostüme selbst gestalten
    • Eine Gardeuniform selbst gestalten und herstellen
    • Manschetten herstellen
    • Gardehut beziehen und ausschmücken
    ___________________________________________________________
     
    Workshop „intensiv“  Vol. 3 am 02.06.2019 
     
    Kursinhalte:
     
    Darstellung der Disziplin
    • Garden:
      • ein ausgewogenes Verhältnis von Tanzen und Marschieren.
      • die Erkennbarkeit des Gruppencharakters.
      • Exaktheit und Ausführung:
      • korrekte Ausführung aller Schritte und Schwierigkeiten
      • beidseitig gute Ausführung
      • Ausführung im Takt der Musik 
      • dynamisches und spritziges Vertanzen
      • gute Körperhaltung
      • Synchronität aller Bein-, Arm-, Kopf- und Körperbewegungen
      • optimale Ausnutzung der Tanzfläche
      • klare Präsentation aller choreografischen Bilder
      • saubere Ausführung der Formationswechsel
    • Mariechen und Paare:
      • ein ausgewogenes Verhältnis von Tanzbewegungen und Schwierigkeiten.
    • Paare und gemischte Garden:
      • ein gleichberechtigtes, harmonisches miteinander Tanzen.

    Uniform

    • Sauberkeit
    • einheitliches, korrektes, Tragen
    • Kopfbedeckungen
    • einheitliche, angeglichene Frisur
    ________________________________________________________________
    Für alle Kurse werden je 8 LE zur Verlängerung der C-Lizenz bestätigt
    Kursbedingungen:

    • Anmeldung online unter www.lgwstuttgart.de / Weiterbildung / Meldeportal oder mit dem Formular (Download - blauer Kasten)
    • 20% Aufschlag für Teilnehmer aus Vereinen, welche nicht Mitglied im LGW sind.
    • Bei nicht ausreichender Teilnehmerzahl wird der Kurs abgesagt.
    • Die Kursgebühren werden vom bekannten Bankkonto abgebucht. SEPA-Lastschriftmandat liegt dem LGW vor, oder wird erteilt.
    • Bezahlte Kursgebühren werden bei Abmeldung nach Meldeschluss nicht erstattet.
    • Für Teilnehmer/innen unter 18 Jahren ist eine Einwilligungserklärung der/des Erziehungsberechtigten mitzubringen
    • Mitzubringen sind Schreibmaterial und wenn nötig Sportbekleidung
    • Teilnahmebestätigungen zur Verlängerung der C-Lizenz erfolgen nur auf Anforderung*
    ACHTUNG!! Anmeldung ist nur noch über das Buchungsportal des STB möglich !!
     
    So funktionierts:
    Zum Buchungsportal bitte ::hier:: klicken, dann:"Ausbildung" - Bereich"Turnsportarten" -"Ausbildungen Gardetanz" -"Details" anklicken.
    Wer im Besitz einer GymCard ist, kennt das Prozedere ja.
     
    Für handschriftliche Anmeldung steht das Anmeldeformular rechts im blauen Kasten zur Verfügung. Dieses Formular kann auch am PC ausgefüllt und dann gedruckt werden.
      
    1. Ausbildungsstufe:Sa., 07.12.2019    
    Anmeldung von 01. Sep. 2018 bis 09. Nov. 2019 Nachmeldung bis 23. Nov. 2019

    2. Ausbildungsstufe:Termin steht noch nicht fest                       

    3. Ausbildungsstufe: Termin steht noch nicht fest                         

    4. Ausbildungsstufe: Termin steht noch nicht fest

    Ausbildungsstufe 1 findet im SpOrt Stuttgart statt
    Ausbildungsstufen 2-4 finden in der Sport- und Jugendleiterschule Nellingen-Ruit statt.

    _________________________________________________________________________

     
    Die Ausbildungsinhalte im Überblick:
    • Sporttheoretische Grundlagen (Sportmedizin, Trainingslehre, Sportmethodik...)
    • Allgemeine Grundlagen des Tanzes
    • Grundlagen des Marschtanzes
    • Grundlagen des Schautanzes
    • Solo-. Paar- und Gardetanz
    • Musiklehre/Choreographie
    • Kostüme und Schminken
     
    Die Ausbildung erstreckt sich über 130 LE

    Termin: 11./12.05.2019 (Ausweichtermin: 04./05.05.2019)

    Termin-Angaben ohne Gewähr

    Schulungsort: Sport- und Jugendleiterschule Nellingen-Ruit

    Ausschreibung und Schulungsbedingungen stehen zu gegebener Zeit rechts unter "Info + Unterlagen" (blauer Kasten) zum Download zur Verfügung.


    Die Schulung umfasst fünf Kurseinheiten von denen vier belegt werden können.
    Die Kurse stehen noch nicht fest

    Zur Verlängerung der C-Lizenz werden 12 LE bestätigt 

    Anmeldung über ::LGW-Meldeportal::

    Termine und Kurse stehen noch nicht fest

     

    ACHTUNG !! Anmeldung über ::LWK-Meldeportal

  • Tanzsport

    Alles zum Tanzsport

  • Tanzsport News

  • Tanzsport News Ergebnisse

    Ergebnisse der Deutschen Meisterschaften unter:
    Hier können Sie Ergebnisse der Tanzturniere des BDK im "Karnevalistischen Tanzsport" nachsehen.
  • Tanzsport News Turniermeldung

    Der BDK Tanzturnierausschuss teilt mit:
    Turnier-Meldezeiträume sind jetzt zweigeteilt!
    Zukünftig wird es zwei Meldezeiträume geben...

    • alle Turniere vor Weihnachten können im Zeitraum von 01. Juli, 11:11 Uhr bis 31. Juli, 23:59 Uhr gemeldet werden
    • alle Turniere von Januar bis Ende der Session vom 01. Oktober (00:01 Uhr ?) bis 31. Oktober (23:59 Uhr ?)

    Mit den entzerrten Meldezeiträumen kann aus Sicht des TTA vor allem die Absagequote wegen zu früher Meldungen entschärft werden.

    Den neuen Meldezeiträumen werden auch die Zeiten für die Bezahlung der Startgelder angepasst.
    Die Startgelder müssen künftig unmittelbar nach der Meldung bzw. 6 Tage nach Meldeschluss (also 06. August oder 06. November) auf den Ausrichter-Konten eingegangen sein. Bleiben die Meldungen unter 120 Starts pro Tag, wird das Meldeportal wie bisher nochmals zwei Monate vor dem ersten Turniertag für einen Monat geöffnet.

    Abmeldungen bei Turnieren
    Aus aktuellem Anlass bittet der BDK-TTA alle Meldenden um sportliche Fairness.

    Abmeldungen sollten frühzeitig vor der Auslosung beim Ausrichter, in akuten Fällen am Turniertag beim Turniersprecher erfolgen. Der TTA wird die Absagesituation 2012/2013 genau beobachten.
    Wird nachweislich die sportliche Fairness durch Meldende verletzt, behält sich der TTA in berechtigten Fällen eine Sperre der betreffenden Starter vor.
  • Turnierbestimmungen

    Hier erhalten Sie Turnierbestimmungen für den Gardetanzsport, wie die Tanzturnierordnung und Bewertungskriterien des BDK und aktuelle Informationen und Neuerungen.

    Die Tanzturnierordnung und die Bewertungskriterien des BDK
    stehen rechts zum Download zur Verfügung (blauer Kasten).

    2014 wurden die grünen Tanzturnierausweise durch die neuen Ausweise im Scheckkartenformat ersetzt. Nur die neuen Tanzturnierausweise berechtigen zum Start bei BDK-Turnieren.
    Die Ausweise werden von Ihrem Verein bearbeitet und online bestellt. Sie benötigen dazu ein Passbild in digitaler Form. Das genaue Prozedere ist auf folgernder Internetseite beschrieben: https://www.karnevaldeutschland.de/67.html
    Der Tanzturnier-Ausschuss hat beschlossen, mit weiteren Markierungen auf der Bühne den Tanz noch zu perfektionieren.
    Da sich die Testphase bewährt hat, werden ab den Halbfinalturnieren 2016 auf der Bühne links und rechts von der Markierung der Mitte im Abstand von je 2 Metern weitere Striche angebracht.
    Ab diesem Zeitpunkt  sind  allerdings alle  Stellproben vor Ort generell untersagt.
    Bei der Präsidialtagung des BDK in Saarlouis wurde einem Antrag zugestimmt, der eine Veränderung beim Schuhwerk in den Disziplinen I, II, III, IV  beinhaltet und vom Tanzturnier-Ausschuss initiiert wurde. Die Passage in der Tanzturnier-Ordnung ".....Schaftstiefel bis feste Schuhe mit Absatz......" soll ersetzt werden durch
    ".....Stiefel, die den Knöchel vollständig bedecken, mit Absatz......."
    Bitte beachten Sie dies, um einen falschen Kauf zu vermeiden.
    Quelle: Bund Deutscher Karneval
  • Turniertermine

    Nachfolgend finden Sie eine Auswahl der Qualifikationsturniere 2018 / 2019 
    in Württemberg, Baden-Pfalz und Schwaben, sowie die Halbfinals und das Finale.

    (ohne Gewähr)
    Weitere Turniertermine entnehmen Sie bitte der BDK-Zeitschrift "Deutsche Fastnacht",
    Ausgabe 119, Mai 2018

    10./11.11.2018 GFTB Die Filderer e.V. - Filderhalle, 70771 Leinfelden-Echterdingen

    Jugend/Junioren/Ü15 - www.filderer.de

    12./13.01.2019 Württembergische Meisterschaften,

    Verbandsinternes Qualifikationsturnier des LWK (Württembergische Meisterschaften)

    Jugend/Junioren/Ü15

    Ausrichter: Mistelhexen LB-Neckarweihingen - www.mistelhexen.de

    26./27.01.2019 Ges. Möbelwagen 1897 e.V. - Sporthalle Zeppelingymnasium Stuttgart

    Jugend/Junioren/Ü15 - www.gesellschaft-moebelwagen.de

    03./04.11.2018 KV Reilingen e,V, "Die Käskuche" - Fritz-Mannherz-Halle, 68799 Reilingen

    Jugend/Junioren/Ü15 - www.kvr-kaeskuche.de

    24./25.11.2018 Verband BSF. - Brühlhalle, 89275 Unterelchingen

    Jugend/Junioren/U15 - www.uecv.de

    01./02.12.2018 Mühlburger Carnevalsgesellschaft e.V. - Emil-Arheit-Halle, 76729 Karlsruhe

    Jugend/Junioren/Ü15 - www.mcg-ka.de

    08./09.12.2018 KG Hochburg Pforzheim e.V. - Jahnhalle, 75172 Pforzheim

    Jugend/Junioren/Ü15 - www.kg-hochburg.de

    05./06.01.2019 Narrenring Main-Neckar e.V. - Stadhalle Lauda, 97922 Lauda-Königshofen

    Jugend/Junioren/Ü15 - www.nglauda1904.de

    16.03.2019 Halbfinale Süd - Süddeutsche Meisterschaften - Ort: Freiheitshalle Hof

    Bund Deutscher Karneval. - Ausrichter: 1. Hofer KG Narhalla e.V.

    Jugend - www.karnevaldeutschland.de

    23./24.03.2019 Halbfinale Süd - Süddeutsche Meisterschaften - Ort: Freiheitshalle Hof

    Bund Deutscher Karneval. - Ausrichter: 1. Hofer KG Narhalla e.V.

    Junioren/Ü15 - www.karnevaldeutschland.de

    23./24.03.2019 Norddeutsche Meisterschaften, Ort: Rundsporthalle Baunatal

    Bund Deutscher Karneval. -Ausrichter: Großenritter Baunatal

    Jugend/Junioren/Ü15 - www.karnevaldeutschland.de

    30./31.03.2019 Deutsche Meisterschaften - Ort: Volkswagen-Halle Braunschweig

    Bund Deutscher Karneval. - Ausrichter: Kopmitee Braunschweiger Karneval

    Jugend/Junioren/Ü15 - www.karnevaldeutschland.de

    Freundschaftsturniere / Turniere ohne Qualifikation:

    02.12.2018   1. Fasnetzunft Neckarweihingen "Mistelhexen" -  Freundschafts-Turnier -

    Sport- und Kulturzentrum Eglosheim, 71634 Ludwigsburg-Eglosheim

    U6/Jugend/Junioren/Ü15 - www.1fzn-mistelhexen.de

    17.03.2019 KG Lachatrapper Dornstadt 1972 e.V. –  Joe Malischewski Gedächtnisturnier

    Kultur- und Sporttreff 89160 Dornstadt

    Jugend/Junioren/Ü15 www.lachatrapper.de

  • Workshops

    Workshop-Reihe "intensiv"

    In den kommenden Jahren wollen wir intensiv und in die Tiefe gehend alle Themen der TTO, bzw. der Wertungskriterien des BDK behandeln. Für jedes Thema, bzw. Kriterium soll in den Tageskursen genügend Unterrichtszeit zur Verfügung stehen. Außerdem sollen die Teilnehmer/innen, bzw. Trainer/innen lernen, das Training zu optimieren und nach sportwissenschaftlichen Grundsätzen aufzubauen. die Workshops sollen Trainerinnen von Garden ansprechen, welche bei BDK- Turnieren im 70er-Bereich gewertet werden, oder Trainerinnen, die mit gewissen Vorkenntnissen/Erfahrungen in den Turniersport einsteigen möchten. Für Trainerinnen ohne ausreichende Grund- bzw. Vorkenntnisse ist diese Fortbildung nicht geeignet.

    Die Reihe enthält 4 Kurse und wird wiederholt. Wer die ersten Kurse nicht belegt hat, kann später quer einsteigen und die Fortbildung in der Wiederholungsreihe komplettieren.

     

    Begonnen haben wir die Workshop-Reihe am 19.03.2016 mit Kurs 1 und folgenden Inhalten:

    • Trainingslehre im Gardetanzsport:
      • Allgemeine Trainingslehre in der Theorie
      • Erstellung des Übungskatalogs (Trainingsplan)
      • Effektive Jahreszyklus-Planung - sportwissenschaftlich aufgebaut

     

    • Praktische Intensiv-Übungen und Fallbeispiele negativ-positiv, bzw. falsch-richtig mit einer Garde zu den ersten wichtigen Themen der Bewertungskriterien
      • Einmarsch
        • Übergang von Treppe auf die Bühne
        • Kurzer Weg zur Grundstellung
        • Gleichheit beim Marschieren, in der Kopf,- Arm- und Körperhaltung
        • Synchronisität und Takt passend zur Einmarschmusik
      •  Grundstellung
        • Absoluter Stillstand
        • Kopf, Arme und Finger ruhig halten
        • Standpositionen – leicht umsetzbar mit unkomplizierter Körperhaltung
        • Ausstrahlung
        • Körper- und Kopfhaltung sollen Selbstbewusstsein zeigen
        • Augen müssen strahlen
        • Lampenfieber oder gar Angst mit gesundem Selbstbewusstsein kompensieren

    Die Schulungsinhalte von Kurs 2 am 21.05.2017:

    • Ehrenkodex des DOSB
      • Vorstellung und Erläuterung des Ehrenkodex zum Umgang mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen.

     

    • Trainingslehre 
      • Musikauswahl
        • Welche ist die richtige Musik für meine Gruppe / Solisten?
        • Wo finde ich gute Musik?
        • Musik richtig auszählen

     

    • Praktische Intensiv-Übungen und Fallbeispiele
      • Choreographie in Theorie und Praxis
        • Choreographie auf Papier bringen
        • Kleine Gruppe / große Gruppe
        • Raumaufteilung
        • Größeneinteilung
        • Sinnvolle Formationswechsel
        • Interessante Bilder

    Die Schulungsinhalte von Kurs 3 am 06.05.2018

    • verschiedene Schritte
      • marschieren, Kreuz-Schritte, Schiebe- und  Polkaschritte, Ferse-Spitze-Schritte, Winkelschritte, Beinschwünge, Drehungen, Pirouetten, usw.
      • Schrittvariationen und –kombinationen
      • Takt und Dynamik passend zur Musik
      • Wiederholungen, usw.
    • Schwierigkeitsgrad:
      • Verschiedene Schwierigkeitsgrade – beidseitig
        • Bei Garden:  Spagat, auch eingesprungen Beinführung, innen und außen gefasst, aufgenommen und gefangen, gehockt, in der Bewegung, Sprünge jeder Art, Rad, Radwende, Russenkreisel, Krakowiak
        • Bei gemischten Garden, Paaren und Mariechen zusätzlich:  akrobatische Elemente, vertanzte  Hebungen
      • Takt und Dynamik passend zur Musik
      • Wiederholungen, usw.

    Die Workshop-Reihe setzen wir mit den folgenden Themen fort:

    2019:

    • Darstellung der Disziplin
    • Exaktheit und Ausführung
    • Uniform

    Ab 2020 wird die Reihe wiederholt. Quereinsteiger können somit ihre verpassten Kurse nachholen.

     

    Workshop Ruit

Zum Seitenanfang